FANDOM


Die in Abaria zurzeit verbreitetsten Handelswärungen werden aus den Hauptwärungen der ehemaligen Bündnisstaaten gebildet.

Dazu gehören:

  • Nomadiensche Gulde
  • Sotomorische Ryugin
  • Sitardische Dirham

Nomadiensche Gulde Edit

Die Gulde wurde in Nomadien nach dem Sturz des Kaiserhauses eingeführt um die auf Münzen basierende Währungder Kronen abzusetzen.

Die Gulde stellt in der Geschichte Abarias die erste auf Pergament basierende Währung dar, die druchaus als kluger Kriegsschachzug der Partei zu verstehen ist. Die durch wegfallen des aufwendigen Münzprägungsprozesses, enstandende Ressourcen waren, so sagt man, einer der vielen Gründe weshalb sich das Nomadiensche Imperium gegen seine Feinde verteidigen konnte.

Auch wenn die Sotomorianer heute anderes behaupten würden, so Spricht auch die Übernahme der Geldwährungs Praxis innerhalb des Drachenreiches für sich.

Sotomorische Ryugin Edit

Das ehemalige "Drachensilber" des Kaiserreichs wurde nur wenige Jahrezehnte nach der Gulde von Kupfer und Silberbasierenden Münzprägungen auf eine gänzlich auf Pergament basierende Währung umgestellt.

Durch Sotomores weites Hoheitsgebiet stellt der Ryugin eine sehr begehrte Währung innerhalb Abarias dar.

Sitardische Dirham Edit

Anders als in den anderen Reichen pflegt Sitarda nach wie vor die antiquierte Praxis der Münzprägung. Durch die durch Sitarda eingeführte Währung des Dirham im Norden Andurias ist diese Währung oftmals ein präferiertes Zahlungsmittel für Rohstoffhändler und findet oftmals auch im Rest des ehemaligen Andurianischen Reiches Verbreitung.

Besonders entlang der Nordgrenze und den Zwergenkloster der Steinernen Faust findet man den Dirham öfter vor als die eigentlich im Nomadienschen Regierungsgebietes verbreitete Gulde.

Wirtschaft in Nomadien Edit

Die Nomadiensche Wirtschaft befindet sich seit Kriegsende im Aufschwung, die erneut geöffneten Handelshäfen des Binnenmeeres und die Bereitschaft Sotomores Nomadienschen Händlern den Grenzübergang zumindest eingeschrenkt zu ermöglichen, sorgt erneut für Regen Handel entlang der Alten Schiffs sowie Landrouten entlang des Herzmeeres.

Durschnittliche Leistungserbringung Edit

Berufstand Durchsch.Tagesverdienst

(in Gulden)

Tagelöhner 15
Bauer 20
Hafenarbeiter 25-30
Söldner/Soldat 55-75
Stadtwache 40-50
Matrose 35-45
Schmied 50-60
Heiler 80-90
Magier* 100-120
Alchemist* 90-110

* Hierbei handelt es sich um den Durchschnittsverdienst eines Freiberuflichen Ausübers des Berufstandes

Durchschnittliche Preise Edit

Produkt Durchsch. Preis

(in Gulden)

Laib Brot 12
Apfel (1 Stk.) 3
Kilo Kartoffeln 10
Humpen Bier 15
Gramm Gold 200
Halber Kilo Fleisch 25
Ei (1 Stk.) 1
Kanne Milch 10

Wir bitten hier eventuellen Besuchern unseres großartigen Imperiums, diese Angaben nicht als absolut Werte zu verstehen. Der Wandel der Zeit hinterlässt auch auf dem Regen Handelsmärkten Nomadiens spuren, und Regionale Bedingungen sind nicht überall gleich.